Bilder & VideosGastgeber & EnsembleAnreiseStoryAwards & LabelsGästestimmenWIPKarriere

Alexander Burgener – der König der Bergführer
04.01.2012 11:19

Der König der Bergführer, Alexander Burgener (*1846 Saas-Fee, †1910), ist im FerienArt zu Gast!

Rund 46 Erstbesteigungen in den Alpen werden Alexander Burgener zugeschrieben, darunter die Lenzspitze (1870), der Zmuttgrat am Matterhorn (1879) und der Täschhorn-Teufelsgrat (1887). 1899 bestieg er den Ostgipfel des Piz Palüs über den Nordwestpfeiler.

Es gibt kaum einen Berg in den Westalpen, den er nicht bestiegen hätte, dazu kamen noch verschiedene Expeditionen in den Kaukasus.

Am 8. Juli 1910 wurde Alexander Burgener am Berglifelsen an der Jungfrau von einer Lawine erfasst und getötet. Sein Grab befindet sich in Eisten/VS.

Die Dauerausstellung zum grössten Bergsteiger aller Zeiten beinhaltet dienstags jeweils eine Führung von 18.30-19.00 Uhr sowie ab 21.30 Uhr Wahres & Unwahres aus dem Saastal mit dem Hofnarr Eddy.
zurück


Gutscheine bestellen